WIESBADEN (29.01.18) – Staffordshire-Terrier/Jagdhund Mix „Noa“ aus Tierheim gestohlen!

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Wiesbaden
STAFFORDSHIRE-TERRIER/JAGDHUND-MIX AUS TIERHEIM GESTOHLEN!
>>> „In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Tierheim Wiesbaden der Staffordshire-Terrier/Jagdhund Mix „Noa“ aus seinem Zwinger gestohlen.
>>> „Noa“ ist nicht gefährlich, allerdings aber eine imposante Erscheinung.
>>> Tierheim und Polizei bitten um Hinweise auf den Verbleib des Hundes

 

Quelle (auch Fotos): Tierheim Wiesbaden

 

WIESBADEN (29.01.18). „In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Tierheim Wiesbaden der Staffordshire-Terrier/Jagdhund Mix „Noa“ aus seinem Zwinger gestohlen.

Aufgrund seiner Rassezugehörigkeit zählt der Rüde in Hessen zu den sogenannten Listenhunden.

Noa ist nicht gefährlich, allerdings aber eine imposante Erscheinung.

Gut möglich, dass der Rüde deshalb gestohlen wurde.

Die Polizei und Tierärzte, sowie gängige Haustierregister (Finde fix und TASSO ) sind informiert.

Noa ist gechippt und auf das Tierheim Wiesbaden registriert und kann somit eindeutig identifiziert werden.

Das Tierheim Wiesbaden bittet nun die Öffentlichkeit um Unterstützung.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Hundes geben?

Hinweise -auch vertraulich- nimmt die Polizei Wiesbaden unter (0611)345-2540 und das Tierheim unter th-leitung@tierschutzverein-wiesbaden.de entgegen.

Zur Ergreifung der Täter und Rückführung des Hundes hat der Tierschutzverein Wiesbaden eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

 

Anzeige/Verlinktes Banner („Vier Pfoten“)
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige