M- POLIZEI MAYEN (02.06.18) – ROCK AM RING: Die Polizei zieht eine positive Zwischenbilanz…

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Rock am Ring
POLIZEI ZIEHT POSITIVE ZISCHENBILANZ
>>> Seit vergangenem Mittwoch reisten tausende von Musikfans mit ihren Fahrzeugen in die Eifel, um bei Rock am Ring drei Tage lang das Festival zu besuchen.
>>> In ausgelassener Feierlaune wurden die ersten Tage auf den Campingplätzen verbracht. Und dies in einer friedlichen Art und Weise, so dass es für die Polizei bislang zu keinen größeren Einsätzen kam.

 

Quelle: Polizeidirektion Mayen

 

ROCK AM RING (02.06.18). Seit vergangenem Mittwoch reisten tausende von Musikfans mit ihren Fahrzeugen in die Eifel, um bei Rock am Ring drei Tage lang das Festival zu besuchen.

Rund um das Festivalgelände entstand eine kunterbunte Partylandschaft.

Die Anreise und die Befüllung der Parkplätze verliefen reibungslos ohne Staus und nennenswerte Wartezeiten.

In ausgelassener Feierlaune wurden die ersten Tage auf den Campingplätzen verbracht. Und dies in einer friedlichen Art und Weise, so dass es für die Polizei bislang zu keinen größeren Einsätzen kam.

Insoweit zieht die Polizei beim Einsatz zu Rock am Ring am Samstagmittag eine positive und zufriedene Zwischenbilanz.

Aktuelle Hinweise der Polizei für die Festivalbesucher und jeden der die sozialen Medien nutzt gibt es auch in Facebook (Polizei Rheinland-Pfalz), Twitter (@Polizei_KO) und auf Instagram (Polizei Rheinland-Pfalz).

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West

Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: