KREUZNACHER JAHRMARKT 2018 – Polizei: Sicherheitsmaßnahmen an den Jahrmarktstagen

 

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner – Bitte anklicken für mehr Information
Jahrmarkt 2018

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Kreuznacher Jahrmarkt
POLIZEI: SICHERHEITSMAßNAHMEN AN DEN JAHRMARKTSTAGEN
>>> Taschenkontrollen
>>> Neue Jahrmarktswache
>>> Videoüberwachung

 

Quelle: Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Archivfotos: Rolf Müller

 

BAD KREUZNACH. Auch dieses Jahr werden Stadt und Polizei durch umfassende Maßnahmen dafür sorgen, dass die Jahrmarktsbesucher entspannt feiern können.

An den Einlassstellen werden durch den Sicherheitsdienst Taschenkontrollen durchgeführt. Wer ohne Tasche kommt, kann ohne Kontrolle passieren.

Das Ordnungsamt und die Polizei ist wie in den Vorjahren präsent und sorgt dafür, dass Störungen schnell unterbunden werden können.

Erstmalig kann die Polizei in diesem Jahr eine neue „Jahrmarktswache“ beziehen, welche -für den Zeitraum des Jahrmarktes- als Containerlösung gegenüber der alten Wache aufgestellt ist.

 

Die Räumlichkeiten im alten Gebäude, die auch mit dem Rettungsdienst zusammen genutzt wurden, haben den mittlerweile gestiegenen Anforderungen der Sicherheitskräfte nicht mehr genügt.

Wie auch in den Vorjahren findet an neuralgischen Punkten eine
Videoüberwachung statt.

 

Die Kamerapositionen sind dabei mit blauen Hinweisschildern gekennzeichnet.
Die gespeicherten Videoaufnahmen sowie daraus gefertigte Unterlagen werden spätestens vier Wochen nach Einsatzende gelöscht, sofern diese nicht zur Verfolgung von Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten erforderlich sind.

 

 

Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige