KAISERSLAUTERN (06.04.18) – Bei Schlägerei tödlich verletzt

 

 

Kaiserslautern
BEI SCHLÄGEREI TÖDLICH VERLETZT

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

 

KAISERSLAUTERN (06.04.18) – Am Guimaraes-Platz (Bahnhofsvorplatz) ist
es am frühen Freitagmorgen zu einer Auseinandersetzung mit mehreren
Beteiligten gekommen.

Ein Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und den Ermittlern beschreiben können, was sich gegen 5.50 Uhr abgespielt hat.

Ein Zeuge hatte kurz vor 6 Uhr telefonisch eine Schlägerei gemeldet. Ein Mann würde bewusstlos am Boden liegen.

Bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst kümmerten sich
Passanten um den Verletzten.

Sanitäter und Notarzt reanimierten den Mann vor Ort und brachten ihn anschließend ins Krankenhaus. Dort verstarb der 40-Jährige jedoch wenig später.

Aufgrund erster Zeugenhinweise nahmen Polizeibeamte bei der Fahndung einen Tatverdächtigen fest.

Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss.

Ob er an der Auseinandersetzung beteiligt war, ist noch unklar.