BINGEN -10.12.17- Jungen Mann gefesselt, geschlagen, und Bargeld gefordert

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Bingen
JUNGEN MANN GEFESSELT, GESCHLAGEN, UND BARGELD GEFORDERT
>>> Wie die Polizeidirektion Bad Kreuznach heute mitteilte, kam es bereits Freitagnachmittag, beginnend an einer Grillhütte zwischen Laubenheim/Dorsheim und der Tankstelle am Globus Gensingen, zu einem Raub mit anschließendem Freiheitsentzug, bei dem ein 19-jähriger Mann aus Langenlonsheim von zwei Männern in seinem Fahrzeug überwältigt wurde.

 

Quelle: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

BINGEN -10.12.17- Wie die Polizeidirektion Bad Kreuznach heute mitteilte, kam es bereits Freitagnachmittag, beginnend an einer Grillhütte zwischen Laubenheim/Dorsheim und der Tankstelle am Globus Gensingen, zu einem Raub mit anschließendem Freiheitsentzug, bei dem ein 19-jähriger Mann aus Langenlonsheim von zwei Männern in seinem Fahrzeug überwältigt wurde.

Dabei traktierten die Täter den jungen Mann mit Pfefferspray, Schlägen und Tritten,und legten ihn gefesselt auf die Rücksitzbank seines Autos.

Unter Androhung weiterer Schmerzen und Folter wurde vom gefesselten Fahrzeugeigentümer Bargeld gefordert, welches später von dessen Mutter in Laubenheim übergab.

Im Verlauf der Weiterfahrt konnte sich der auf dem Rücksitz gefesselt liegende Mann an einer Tankstelle in Gensingen befreien, den Fahrzeugschlüssel an sich nehmen und um Hilfe rufen.

Die beiden Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Ortsbereich Gensingen.

Bei den anschließenden Fahndungsmaßnahmen konnten die beschriebenen und teils namentlich bekannten Täter nicht angetroffen werden, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige